Allg. Vertrags- und Reisebedingungen

AGB BUS-CHARTER (Bus mit Chauffeur)

GRUNDSÄTZLICHES:

Grundsätzlich gelten die in der Offerte/ Auftragsbestätigung vereinbarten Zeiten. Unser Business ist die Sicherheit, deshalb halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben: Unsere Chauffeure unterstehen einer gesetzlich geregelten Arbeits- und Ruhezeit Verordnung, welche wir unter allen Umständen und zu Ihrer Sicherheit einhalten. (Maximal 9 Std. Lenkzeit pro Tag für den Fahrer, max. 15 Std. Einsatzzeit pro Tag inkl. Pausen. Die minimale Ruhezeit innerhalb 24 Std. beträgt 9 Std. am Stück).

 

OFFERTE:

Unsere Offerten sind grundsätzlich freibleibend. Der Auftrag kommt erst mit Ihrer mündlichen oder schriftlichen Zusage zustande. Bis dahin besteht kein Anspruch auf eine Fahrzeugreservation. Mit Ihrer Zusage ist der Vertrag gültig und wir senden Ihnen eine Auftragsbestätigung zu. Sollten Sie die nötigen Teilnehmer für Ihre Reise nicht oder nur knapp zusammenbringen oder übersteigt die Teilnehmerzahl die von uns offerierte Anzahl, dann nehmen Sie bitte frühzeitig mit uns Kontakt auf, damit wir eine für Sie ideale Lösung vorschlagen können. Andererseits behalten wir uns das Recht vor, Stornierungen nach Auftragsbestätigungen mit einer Umtriebsentschädigung zu verrechnen bzw. den Transport der Überzahl aus Kostengründen abzulehnen.

Auftragsstornierungen (no- Show): Wenn nichts anderes vereinbart (siehe Punkt OFFERTE) gelten folgende Ansätze (pro Fahrzeug): bis 22 Tage vor Abreise pauschal CHF 100.-, 21- 10 Tage vor Abreise pauschal CHF 300.-, 9- 0 Tage vor Abreise 75% des Nettofahrpreises. Bei Absagen von Offerten, wo wir zuvor nach Kundenwunsch spezifische Reisevorschläge ausgearbeitet haben behalten wir uns vor, eine Gebühr für den entstandenen Aufwand zu verrechnen.

ZUSCHLÄGE/ FAHRPREISE:

Zeit ist Geld! Wir offerieren Ihnen günstige Nettopreise. Allfälligen Organisationsaufwand berechnen wir in Form von Zuschlägen kulant und verursachergerecht. Pauschalpreise verstehen sich, wenn nichts anderes erwähnt, als netto Fahrpreis. Unsere Offerten verstehen sich grundsätzlich freibleibend und haben sechs Monate Preisgarantie. Preisanpassungen infolge Steuer und Treibstofferhöhungen, Devisenschwankungen und ähnlichem bleiben vorbehalten. Wenn Sie von unserer Erfahrung profitieren möchten und wir Ihnen bei einer Reservation behilflich sein dürfen, verrechnen wir auch nachträglich einen bescheiden Aufwand: Kaffeehalt CHF 20.-/ Adresse, Essen und Hotel CHF 50.-/ Adresse, Andere Reservationen zwischen CHF 20.- und CHF 50.-/ Adresse. Bei Personen- oder Arrangementpreisen sind alle erwähnten Reservationen eingerechnet.

NACHTZUSCHLAG:

Wenn in der Offerte nichts anderes erwähnt ist, fällt ab 22.00 Uhr ein Nachtzuschlag von CHF 50.-/ Stunde an. Wird die gesetzlich festgelegte Tageshöchsteinsatzzeit von 15 Stunden entgegen dem Reiseprogramm überschritten (2. Chauffeur vom Gesetz vorgeschrieben), wird ab der 15. Stunde ein Zuschlag von CHF 100.- pro Stunde verrechnet.

BEZAHLUNG:

Eintagesfahrten:

Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich entweder in Bar am Reise- oder Abreisetag. Bei Bezahlung im Voraus, d.h. spätestens bis 30 Tage vor der Reise, gewähren wir ein Skonto von 2%. Nach Absprache ist eine Gesamtrechnung nach der Reise möglich, zahlbar innert 10 Tagen. Bei Gesamtpreisen über 2000 CHF ist eine Anzahlung von 50% bei Buchung zu leisten und der Rest ist bis 10 Tage vor Abreise zu begleichen. Zur Vereinfachung der Reise können wir die anfallenden Kosten für Sie übernehmen (Essen, Eintritte, Hotels etc.). Diese werden wir Ihnen im Auftrag gesamthaft verrechnen. Dieser Geldservice kostet Sie je nach Rechnungsbetrag nur CHF 10.- bis CHF 40.-/ Rechnung (Bankspesen, Bearbeitungsaufwand, Zinskosten). Bei Personenpreisen wird die bestellte Anzahl Personen verrechnet, nicht die am Reisetag anwesenden. ausser, die Personenzahl übersteigt die bestellte Anzahl.

Bus-Charter für mehrtägige Reisen:

Bei Mehrtagesfahrten und Ferienreisen ist bei Buchung 50% des Betrages zu entrichten, der Rest ist 10 Tage vor Abreise fällig. Die Bezahlung per Rechnung ist nicht möglich, da wir in den meisten Fällen, die Kosten für Hotels oder evnt. anfallende Gebühren für Ausflüge im Voraus bezahlen müssen.

TRANSFERS & TERMINE:

Wird Ihre Fahrt als Transfer offeriert, profitieren Sie von günstigeren Konditionen. Im Gegenzug behalten wir uns das Recht vor, den Bus nach Möglichkeit zwischenzeitlich anderweitig einzusetzen. Die terminierten Abfahrtszeiten müssen von beiden Seiten unbedingt eingehalten werden. Bei Verspätungen müssen wir mindestens die Wartezeit belasten (gilt nicht infolge höherer Gewalt). Bei wichtigen Terminen (z.B. Abflugtermine etc.) wird von uns genügend Fahrzeit einberechnet, auch für etwaige Verkehrsüberlastungen. Bei Verspätungen infolge höherer Gewalt (Stau in Folge Unfall etc., Unwetter, unvorhersehbare Strassenschliessungen etc.) oder technischer Probleme übernehmen wir weder Haftung, noch Schadenersatzforderungen. Gutschriften oder Ermäßigungen sind ausgeschlossen. Wird der offerierte Zeitrahmen überschritten, verrechnen wir ab der 61. Minute CHF 50.-/angefangene Stunde (Dispositionsgarantie).

SPESEN:

Spesen und Unterkunft im Einzelzimmer des Fahrers gehen zu Lasten des Auftraggebers. Ab 20 Personen übernimmt dies in der Regel und nach Absprache der gastgebende Wirt bzw. Hotelier. Wir können Ihnen auch einen Pauschalbetrag offerieren.

TRANSPORT & VERSICHERUNG:

Der Transport von Gepäck ist während der Fahrt z.B. bei einem Unfall, Feuer, Wasser oder ähnlichem, vollumfänglich durch unsere Versicherung gedeckt. Hingegen sind Diebstähle aus dem stehenden Fahrzeug/Anhänger nicht von uns gedeckt. Diese Schäden sollten durch Ihre private Versicherung (z.B. Hausrat) gedeckt sein. Es ist deshalb ratsam, wertvolle Sachen auch bei abgeschlossenem Fahrzeug nicht im Fahrzeug liegen zu lassen. Der Chauffeur kann bei Diebstählen aus dem Fahrzeug nicht verantwortlich gemacht werden. Im Car herrscht Gurtentragepflicht, wo diese vorhanden sind. Der Fahrer haftet nicht für allfällige Bussen auch dann nicht, wenn er die Reisegruppe nicht explizit auf die Tragepflicht hinweist.

GEBÜHREN & STEUERN:

Es ist unser Ziel, Ihnen eine übersichtliche Offerte zu unterbreiten. In einer Zeit der Vereinheitlichung und der EU werden trotzdem immer mehr unterschiedliche Gebühren fällig oder erhöht (länderspezifisch), was eine genaue Kalkulation z.T. verunmöglicht. Die Schweizer Mehrwertsteuer und die Schwerverkehrsabgaben (PSVA) sind, wenn nichts anderes erwähnt ist, im Preis inbegriffen. Allenfalls anfallende Parkgebühren oder andere nicht kalkulierbare Gebühren sind nicht inbegriffen und dürfen von uns am Ende verrechnet werden. Da täglich neue Gebühren entstehen, sind diese nicht immer kalkulierbar. Diese müssen wir auf die offerierten Preise aufrechnen. Autobahn und Tunnelgebühren sind in der Regel nicht im Preis inbegriffen, sondern als ca. Preis angegeben, da diese stark variieren können (z.B. Anzahl Kilometer, Anzahl Personen, Größe oder Gewicht des Busses etc.).

Wenn Sie Ihre Reise selber organisieren fragen Sie bitte jeweils nach einer gratis Parkmöglichkeit für den Bus!

STRASSENSTEUERN EU:

Überblick über Strassengebühren im angrenzenden Ausland für Reisebusse:

Schweiz: Pauschale Schwerverkehrsabgabe PSVA bzw. LSVA

Deutschland: Personenbeförderungssteuer pro Person und Kilometer

Österreich: Sondermaut für Busse auf Schnellstrassen, Autobahnen und Tunnels, pro Gewicht und KM

Italien, Frankreich, Spanien, Slowenien, andere: Autobahngebühren nach Strecke, Gewicht und KM.

SORGFALTSPFLICHT/ VANDALISMUS:

Leider müssen wir, vorwiegend bei Jugendgruppen, vermehrt mutwillige Beschädigungen im und am Car, verursacht von einzelnen Ausnahmen, feststellen. Bitte helfen Sie uns, diesem Trend entgegen zu wirken. Es versteht sich von selbst, dass wir Beschädigungen auch nachträglich dem Auftraggeber in Rechnung stellen müssen. Dies gilt auch bei Nichtbeachtung des Rauchverbotes sowie bei unverhältnismässiger Verunreinigung des Busses. Der Auftraggeber bzw. dessen beauftragte Aufsichtsperson ist im Bus für Anstand und Ordnung zuständig. Das zurücklassen von groben Abfallmengen wird weiterverrechnet. Personen, welche sich störend verhalten oder sich nicht an Anstand und Ordnung halten, können nach einmaliger Ermahnung des Fahrers entschädigungslos von der Reise ausgeschlossen werden.

HÄUFIGE FRAGEN Bus-Charter (AGB)

VERSCHIEBEDATUM:

Jeder möchte eine Schönwetterreise! Mit einem Verschiebedatum ist dies möglich (Achtung: z. T. nicht möglich bei anderen Leistungserbringern wie Restaurant, Bahnen, Hotel etc.!). Leider können wir Ihnen das Fahrzeug nicht mehrere Tage reservieren, wenn Sie "nur" einen Tag bezahlen. Der Zuschlag für Mehraufwand und zur Deckung der Opportunitätskosten richtet sich nach Anzahl Daten, Saison und Wochentag. Für einen reibungslosen Ablauf muss uns der definitive Termin spätestens 3 Werktage vorher und bis Mittag bekanntgegeben werden.

ESSEN IM BUS:

Für Jugendgruppen und Schulen offerieren wir günstige Nettopreise. Werden Speisen, Snacks und Getränke im Bus verzehrt, erhöht sich der Reinigungsaufwand enorm (fettige Finger am Polster abgestrichen, Kaugummis im Teppichboden, Schokoreste auf dem Sitzpolster, Abfallentsorgung, usw.). Nicht selten liegt der Abfall danach im ganzen Bus verteilt und muss vom Chauffeur mühsam zusammengeklaubt und entsorgt werden. Diesen Mehraufwand müssen wir entsprechend aufrechnen.

TRINKGELD:

Gemessen an der Verantwortung und Präsenzzeit, hat ein Carchauffeur einen bescheidenen Lohn. Hat der Chauffeur Ihrer Meinung nach gute Arbeit geleistet, ist ein Trinkgeld in unserer Branche immer noch üblich und gerne gesehen.

GETRÄNKE IM BUS:

Unsere Reisebusse verfügen alle über einen Kühlschrank und Kaffeemaschine. Mineral mit und ohne, Süsswasser und Bier führen wir immer mit, in der Menge, wie es der Kühlschrank erlaubt.

 

 

AGB KATALOGREISEN (Von uns ausgeschrieben Reisen und Fahrten)

ANMELDUNG/ VERTRAG:

Ihre schriftliche, persönliche oder mündliche (telefonischen) Zusage bzw. Anmeldung ist rechtsgültig und gilt laut Gesetz (OR) als Vertrag. Werden zusätzlich Drittpersonen angemeldet, so fallen diese unter denselben Vertrag (sofern nicht getrennte Korrespondenz gewünscht wird), da Ergolz-Reisen davon ausgeht, dass diese Personen davon Kenntnis haben. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Ergolz-Reisen ist wie folgt geregelt, es gelten ergänzend die Bestimmungen des schweizerischen Carhalterverbandes (ASTAG) sowie schweizerisches Recht.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie bei Mehrtagesreisen von uns eine Buchungsbestätigung. Bitte prüfen Sie die Angaben und teilen uns allfällige Differenzen mit. Rund 14 Tage vor Abreise werden Ihnen die definitiven Angaben wie Abfahrtsort und -zeit mit der Rechnung mitgeteilt. Der Rechnungsbetrag ist vor der Abreise per mitgesandtem Einzahlungschein oder Bar zu begleichen. Ergolz-Reisen ist berechtigt die Rechnung zu splitten, in eine Vorauszahlung und eine Rest-Rechnung.

ZUSTIEG:

Einsteigen am Wohnort ist bequem. Wir bemühen uns, die Einstiegsorte nach den Teilnehmern zu richten und trotzdem so gering wie möglich zu halten. Andere Zustiegsorte als angegeben können nur nach Absprache oder eventuell nur gegen Zuschlag berücksichtigt werden.

BEZAHLUNG:

Tagesfahrten:

Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich entweder in Bar am Reise- oder Abreisetag. Bei Bezahlung im Voraus, d.h. spätestens bis 30 Tage vor der Reise, gewähren wir ein Skonto von 2%. Nach Absprache ist eine Gesamtrechnung nach der Reise möglich, zahlbar innert 10 Tagen. Bei Gesamtpreisen über 2000 CHF ist eine Anzahlung von 50% bei Buchung zu leisten und der Rest ist bis 10 Tage vor Abreise zu begleichen.

Mehrtagesfahrten und Ferienreisen:

Zur Vereinfachung der Reise können wir die anfallenden Kosten für Sie übernehmen (Essen, Eintritte, Hotels etc.). Diese werden wir Ihnen im Auftrag gesamthaft verrechnen. Dieser Geldservice kostet Sie je nach Rechnungsbetrag nur CHF 10.- bis CHF 40.-/ Rechnung (Bankspesen, Bearbeitungsaufwand, Zinskosten).

Bei Personenpreisen wird die bestellte Anzahl Personen verrechnet, nicht die am Reisetag anwesenden. Ausser, die Personenzahl übersteigt die bestellte Anzahl. Bei Mehrtagesfahrten und Ferienreisen ist bei Buchung 50% des Betrages zu entrichten, der Rest ist 30 Tage vor Abreise fällig. Die Bezahlung per Rechnung, nach der Fahrt, ist nicht möglich, da wir in den meisten Fällen, die Kosten für Hotels oder evnt. anfallende Gebühren für Ausflüge im Voraus bezahlen müssen.

REISEANNULLATION:

Für die Reiseannullation infolge Krankheit, Unfall o.ä. ist bei Mehrtagesreisen eine Annullationskostenversicherung (AKV) zu empfehlen. Diese deckt die Kosten einer Annullation bis zur Abreise. Die AKV müssen Sie selbst abschliessen, wir geben gerne Auskunft, wo Sie dies können. (Arztzeugnis für Versicherung nötig im Fall einer Annullation). Die gebuchten Reisen sind grundsätzlich und nach Absprache übertragbar.

Tagesfahrten: Annullationen bei Tagesfahrten ohne nummerierte Eintrittskarten (z.B. Europa-Park, Skiexpress etc.) sind bis 48 Std. vor Abreise (Bürozeiten! NICHT per Email!) kostenfrei. Danach fallen Opportunitätskosten in der Höhe von mindestens 50% des ausgeschriebenen Preises an. Bei unabgemeldetem Nichterscheinen am Reisetag wird der ganze Betrag fällig.

Mehrtagesreisen: Bei Annullationen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 25.-/ Auftrag verrechnet, um den Aufwand der Stornierung bereits getätigter Buchungen decken zu können. Ausgenommen sind Fahrten mit Eintrittskarten zu Musicals, Formel 1, Fußball etc. (siehe Besondere Regelungen). Ebenso können kurzfristige Buchungen (7- 0 Tage vor Abreise) einen Aufwandszuschlag von max. CHF 50.-/ Auftrag kosten. Bei kurzfristigen Annullationen gelten folgende Ansätze (Krankheit/ Unfall siehe "Annullationskostenversicherung"): 21- 15 Tage vor Abreise: 30% vom Arrangementpreis; 14- 8 Tage vor Abreise: 50% vom Arrangementpreis; 7- 3 Tage vor Abreise: 80% vom Arrangementpreis; 2- 0 Tage vor Abreise: 100% vom Arrangementpreis, ebenso bei Nichterscheinen am Reisetag.

Besondere Regelungen*: Reisen mit Tickets sind NICHT annullierbar, jedoch übertragbar (z.B. Motorsportreisen, Konzerte, Sportveranstaltungen). Spezialreisen (z.B. Schiffsreisen) sind nur bedingt annullierbar. In jedem Fall beachten Sie bitte die speziellen Reise- und Annullationsbedingungen der Buchungsbestätigung.

ALLGEMEIN:

Bei Reisen ins Ausland sind Sie persönlich für die Einhaltung der Pass- und Zollvorschriften verantwortlich (gültige ID, Pass, Visum) Gerne informieren wir Sie bei Fragen. Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den örtlichen Angaben. Allfällige Beanstandungen an Unterkunft oder Leistungen sind unbedingt vor Ort unserem Chauffeur oder unserem Büro telefonisch und begründet mitzuteilen, damit wir entsprechend reagieren und Abhilfe schaffen können. Nachträgliche Reklamationen oder Schadenersatzforderungen können nicht berücksichtigt werden. Unvorhersehbare Steuererhöhungen, Devisenschwankungen, Tarifänderungen usw. können nachträglich einen Preisaufschlag nötig machen. Bei Spezialreisen (z.B. Formel 1, Schiffsreisen u.ä.) gelten z.T. abweichende Bedingungen, da diese Reisen nur durch die Akzeptanz der AGB der jeweiligen Veranstalter zustande kommen können.

Im Car herrscht Gurtentragepflicht, wo solche vorhanden sind. Der Chauffeur übernimmt keine Haftung im Falle von Bussen. Personen, welche sich störend verhalten oder sich nicht an Anstand und Ordnung halten, können nach einmaliger Ermahnung des Fahrers entschädigungslos von der Reise ausgeschlossen werden.

HÄUFIGE FRAGEN Katalogreisen:

BEARBEITUNGSPAUSCHALE:

Fällt bei uns grundsätzlich keine an. Ausnahmen behalten wir uns vor bei Bestellung/ Reservation von Spezialwünschen wie Tickets, Hotels o.ä., sowie bei kurzfristigen Buchungen zur Deckung des Mehraufwandes (Abklärungen, Nachreservationen etc.).

ANNULLATIONSKOSTENVERSICHERUNG AKV:

Diese ist auf Mehrtagesreisen zu empfehlen und übernimmt bei Krankheit, Unfall etc. die anfallenden Kosten des Patienten und dessen Begleitung bis zur Abreise (Arztzeugnis nötig!). Vielleicht haben Sie bereits eine solche Versicherung (z.B. ETI Schutzbrief vom TCS o.ä.), dann benötigen Sie keine separate. Reiseabbruch während der Reise (nach Abreise, z.B. durch Krankheit, Unfall, etc.) geht zu Ihren Lasten aber wir helfen gerne dabei.

TRINKGELD:

Gemessen an der Verantwortung und Präsenzzeit, hat ein Carchauffeur einen bescheidenen Lohn. Hat der Chauffeur Ihrer Meinung nach gute Arbeit geleistet, ist ein Trinkgeld in unserer Branche immer noch üblich und gerne gesehen.

*BESONDERE REGELUNGEN SPEZIALREISEN (Motorsport-, Schiffs- und Sportreisen):

Bei diesen Reisen ist Ergolz-Reisen an die Vorgaben der jeweiligen Veranstalter gebunden, entsprechend gelten übergeordnet bzw. ergänzend die Bestimmungen des jeweiligen Veranstalters.

BUCHUNG/ VERTRAG:

Ihre mündliche oder schriftliche Anmeldung, auch per Mail oder die online-Anmeldung, gilt als definitiv und ist verbindlich (OR/ Vertragsrecht). Ohne andere Vereinbarung akzeptieren wir einen Widerruf Ihrer Anmeldung bis 5 Tage nach der Buchung kostenlos. Dies bei Buchungen bis einen Monat vor Abreise.

ANNULLATION:

Die nicht fristgerechte Bezahlung des Rechnungsbetrages befreit nicht von den eingegangenen Pflichten und ist kein Rücktritt aus dem Vertrag. Ergolz-Reisen kann in genanntem Fall die Reservation stillschweigend stornieren und entsprechende Stornierungsgebühren in Rechnung stellen. Gebuchte Plätze (bzw. Karten) können aus gegebenen und organisatorischen Gründen nicht zurückgegeben werden, Annullationskosten = 100%. Auf Wunsch bemühen wir uns um den Wiederverkauf des Arrangements mit entsprechender Umtriebsentschädigung. Andernfalls wird uns der gesamte Rechnungsbetrag geschuldet. Ergolz-Reisen behält sich das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl die Reise frühzeitig und ersatzlos zu annullieren, gemäß Schweizerischem Pauschalreisegesetz. Allfällig bezahlte Beträge werden zu 100% zurückbezahlt. Es besteht kein Zinsanspruch.

SONDERWÜNSCHE:

Ergolz-Reisen ist bemüht, auf Ihre Wünsche einzugehen. Als Vermittler von Teilleistungen können wir diese aber nicht immer garantieren. Allfällige Reklamationen sind vor Ort unserem Chauffeur oder Reiseleiter mitzuteilen, um allenfalls Schadenersatz geltend machen zu können.

 

Für alles nicht erwähnte gilt das Schweizerische Recht.

Reise-Büro:

Hauptsrasse 99, 4466 Ormalingen

ergolz-reisen@bluewin.ch

+41 76 383 75 78

 

Administration:

Föhrenweg 17, 4466 Ormalingen

markus.krickel@bluewin.ch

+41 76 383 75 78

Impressum  |  AGBs  |  Datenschutz

  • Facebook Social Icon

Reise-Büro

+41 (0)76 383 75 78

ergolz-reisen@bluewin.ch

Montag - Freitag

10.00 - 12.00

14.00 - 19.00

Samstag

10.00 - 16.00

Sonntag 

geschlossen

Administration

+41 (0)76 383 75 78

markus.krickel@bluewin.ch

Montag - Freitag

nach Vereinbarung

Samstag

geschlossen

Sonntag 

geschlossen

Letztes Update: 09.07.2020

Sollten Sie keine Updates sehen, klicken Sie bitte auf den refreshbutton Ihres Browsers.